header
Navigation
Aktuelles

Schlüsselzuweisungen erhöhen sich um 12 %

Veröffentlicht von Klaus Becker am 16.12.2014
Aktuelles >> Pressemitteilungen

Das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hat die Berechnung der Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2015 abgeschlossen, so Klaus Becker (Kreisrat). Die Ergebnisse der durchgeführten Berechnungen für Schwaben und dem Landkreis Aichach-Friedberg finden Sie in der Mediathek.

Die Schlüsselzuweisungen an die Kommunen in Bayern überschreiten 2015 erstmals die 3 Milliarden Euro-Grenze. Sie steigen so im Vergleich zu 2014 um 5,4 Prozent. Davon erhalten die kreisfreien Städte insgesamt 625  Millionen Euro, die kreisangehörigen Gemeinden rund 1,4 Milliarden Euro und die Landkreise rund 1,1 Milliarden Euro.

Der Landkreis Aichach-Friedberg erhält so im Jahr 2015 17.121.680,00 €, dies ist eine Erhöhung um ca. 12 % gegenüber 2014. Für den Markt Mering beträgt die Schlüsselzuweisung 2.301.808,00 €, dies entspricht einer Erhöhung um ca. 11 % zu 2014.

Klaus Becker (Kreisrat) hofft, dass die Begerlichkeiten nicht zu sehr anwachsen werden. Die Kreisumlage, so hofft Becker, kann stabil bleiben und dies trotz gestiegener Ausgaben (Gymnasium Mering, Teilneubau Krankenhaus Aichach...). Das zusätzliche Geld sollte besser für die Schuldentilgung des Landkreises eingestzt werden oder der Verstärkung des Klimaschutzes dienen.

Die Schlüsselzuweisungen 2015 stehen - wie jedes Jahr - noch unter Vorbehalt der Verabschiedung des Finanzausgleichsgesetzes durch den Landtag.

Die Schlüsselzuweisungen für Aichach-Friedberg und unseren Gemeinden finden Sie in der Mediathek.

Zuletzt geändert am: 16.12.2014 um 15:16

Zurück
Grüne Links










© 2016 Klaus Becker, Mering - Letzte Änderungen am 24.10.2016 um 17:09.