header
Navigation
Aktuelles

Kundgebung: Energiewende retten

Veröffentlicht von Klaus Becker am 09.03.2014
Aktuelles >> Veranstaltungen

Am Samstag den 22.03.14 findet in sieben Landeshauptstädten, darunter auch in München, eine Kundgebung zur Rettung der Energiewende statt.

"Energiewende retten - Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom"

Die neue Bundesregierung plant einen Frontalangriff auf die Energiewende. Nach der Photovoltaik soll es jetzt der Windkraft an den Kragen gehen. Der Zubau der Erneuerbaren Energien droht mit einem Ausbaudeckel und massiven Förderkürzungen abgewürgt zu werden. Stattdessen setzt Schwarz-Rot auf Atom- und Kohlekraft – etwa mit neuen Subventionen, die verhindern, dass alte Kohlemeiler eingemottet werden.

Am 22. März gehen wir daher mit zehntausenden Menschen in sieben Landeshauptstädten auf die Straße. Gemeinsam fordern wir, dass Atom- und Kohlekraftwerke abgeschaltet werden, Kohle-Tagebaue stillgelegt, Gas nicht mittels Fracking gefördert und die Energiewende nicht ausgebremst wird.

Bitte beteiligen Sie sich an der Kundgebung und zeigen damit, dass es so nicht weitergehen kann.

Termin: 22.03.14, 12:00 Uhr, München, Windrad Fröttmaning – U6 (nahe Allianz-Arena)

Anreise am besten zum U-Bahnhof Fröttmaning (U6) und dann ca. 10 Min. zu Fuß zum Windrad.

Genauere Informationen finden Sie unter:

http://energiewende-demo.de/start/demos/muenchen/

Zuletzt geändert am: 09.03.2014 um 18:33

Zurück
Grüne Links










© 2016 Klaus Becker, Mering - Letzte Änderungen am 11.02.2016 um 17:53.